Monika Feth – Der Mädchenmaler

Foto 29.02.16-8Irgendwann in der Schulzeit habe ich Der Erdbeerpflücker von Monika Feth gelesen und ich weiß gar nicht, warum ich bis heute gewartet habe um diese Reihe weiter zu lesen. Dank einem großen Hungergefühl und der großen Kisten mit Mängelexemplaren bei meinem RWE-Center, durfte nun endlich Der Mädchenmaler einziehen. Ich habe eine ganz süße Sonderausgabe erwischt, die in mir den Wunsch geweckt hat, alle Bücher dieser Reihe in dieser Sonderausgabe haben zu wollen.

Worum geht es also?

Wer bereits den ersten Teil gelesen hat, ist mit Jette und Merle vertraut und kennt ihre tragische Vorgeschichte. Auch in diesem Teil gerät eine Freundin von den beiden in Gefahr. Ilka ist die Freundin von ihrem neuen Mitbewohner Mike. Jette merkt schnell, dass irgendwas bei Ilka im argen liegt. Sie ist sehr verschlossen und verhält sich oft seltsam. Darauf angesprochen, dass sie unbedingt Kunst studieren sollte, reagiert sie extrem heftig. Sie übernachtet zwar oft bei Mike, aber haut meistens mitten in der Nacht wieder ab. Ilka lebt mit ihren Zwillingsgeschwistern bei ihrer Tante, weil ihre Eltern einen tödlichen Autounfall hatten, allerdings stellt sich heraus, dass bei diesem Unfall nur der Vater gestorben ist und die Mutter seitdem in einem Heim lebt. und das sie einen weiteren Bruder hat, der Ruven heißt und ein berühmter Maler ist, verschweigt sie auch. Ilka kämpft sehr mit sich und erinnert sich oft mit Unbehagen an ihre Kindheit zurück und wie man sehr schnell erfährt, auch zu Recht. Ilka und Ruven waren nämlich ineinander verliebt! Und während Ilka bewusst ist, dass das alles ein Fehler und Falsch war, ist ihr Bruder Ruven mehr denn je von ihr und ihrer Liebe besessen und plant sich Ilka zurück zu holen.

 

Monika Feth schreibt wirklich sehr tolle Bücher, die zwar in die Kategorie Jugendbücher fallen, aber man auch als Erwachsener gut lesen kann ohne das Gefühl zu haben, dass es zu seicht ist. Das hat man bei Jugendbüchern ja sehr oft, also mir geht es jedenfalls so 😀

Ich habe hier auch mal eine tolle Buchhandlung aus Hamburg verlinkt, wo man die Bücher entweder direkt vor Ort kaufen kann oder eben auch online bestellen kann. Dafür brauch es nämlich kein Amazon 😉

Der Mädchenmaler von Monika Feth hier bestellen.

Ein Gedanke zu “Monika Feth – Der Mädchenmaler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s