Sergio Bambaren – Ein Strand für meine Träume

strandEin Strand für meine Träume von Sergio Bambaren

Piper Verlag

Erschienen 2001

152 Seiten

 

 

 

 

John Williams hat sich in seinem Leben einiges aufgebaut. Er hat eine gut laufende Firma, kann sich alles leisten was er haben möchte und genießt gesellschaftliche Anerkennung. Allerdings hat es mit seinem persönlichen Glück noch nicht so geklappt. Immer mehr merkt John, dass ihm etwas in seinem Leben fehlt und er hat das Gefühl, dass seine innere Leere immer mehr zunimmt. Das ist der Moment in dem Simon in sein Leben tritt. Zunächst hält er ihn für einen Obdachlosen und versucht ihn umgehend wieder los zu werden. Doch Simon lässt sich nicht so einfach abschütteln und ganz langsam zeigt er John wo sein Strand der Träume liegt und ihm den Schlüssel zum Glück zeigen.

Meint Fazit:

Die Bücher von Sergio Bambaren sind allesamt sehr schöne Bücher, die ideal sind um sich mal wieder ein wenig auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu fokussieren und sich ein bisschen Lektüre fürs Herz zu gönnen.
Auch Ein Strand für meine Träume ist ein solches Buch, das einem zeigt, dass materieller Besitz und viel Geld nicht das wichtigste im Leben sind und das Glück damit schon gar nicht in das eigene Leben tritt.

„Sie müssen nur erkennen, daß all die Dinge, die Sie sich wünschen, nicht unbedingt die Dinge sind, die Sie brauchen.“

So simple und einfach die Geschichte ist, so wahr ist sie. Schnell vergisst man im Alltag, dass es nicht immer nur darum geht mehr zu haben, sondern sich auch einmal an den einfachen Dingen des Lebens zu erfreuen. Gemeinsam mit John machen wir uns auf die Suche nach den einfachen Dingen des Lebens und können sehen, wie Simon es schafft aus dem Workaholic John einen glücklichen Mann zu machen, der sich wieder mehr den schönen Dingen des Lebens widmet.

Träume es. Tue es. Und du schaffst es.“

 Der Schreibstil von Sergio Barbaren hat etwas angenehmes und flüssiges. Besonders gefallen mir immer die Illustrationen in vielen seien Büchern. Sie vermitteln einem immer noch mal ein wenig mehr den Inhalt des Buches.
Von mir also eine klare Leseempfehlung, die sich zwischendurch mal eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen wollen.strand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s