Sergio Bambaren – Der kleine Seestern

sb

Der kleine Seestern von Sergio Bambaren

Piper Verlag

Erschienen 2007 

76 Seiten

Der kleine Seestern  ist ein wunderbare kleine Geschichte, die auf den biblischen Geschichten von Noah und der Geburt Jesu basiert. Das Buch startet damit, dass Noah gemeinsam mit seiner Familie und einem Tier-Paar jeder Art auf die Arche Noah zieht und dort das Ende der Sintflut abwartet. Als letztes kommt das Seestern-Paar, aber da ist die Arche schon geschlossen und die beiden können sich nur noch von außen an die Arche klammern. Leider schafft es nur die kleine Seesternfrau sich bis zum Ende festzuhalten und so scheint ihr Schicksal besiegelt. Und mit ihr auch das Schicksal aller Seesterne, denn ohne Partner kann sie sich nicht fortpflanzen, aber der Schöpfungsplan hält für die kleine Seesternfrau eine besondere Überraschung bereit.

Mein Fazit:

Eine wunderbare kleine Geschichte von einer einsamen Seesternfrau, die Angst hat auszusterben und eine große Aufgabe zugeteilt bekommt. Dieses kleine Buch ist in der typischen wunderbaren, einfühlsamen Weise von Sergio Bambaren erzählt und zeigt uns ein schönes Gleichnis.
Wer allerdings wenig bis gar nichts mit der Schöpfungsgeschichte und dem biblischen Glauben anfangen kann, der sollte dieses Buch überspringen.

Mir hat das Buch dennoch gut gefallen. Es ist mit seinen 76 ideal für eine kurze Gute-Nacht-Lektüre geeignet und lässt einen wieder ein kleines bisschen mehr über das Leben und seine Wendungen nachdenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s