Judith Hermann – Aller Liebe Anfang

Stella lebt mit ihrem Mann Jason und ihrer Tochter Ava in einem kleinen Haus am Rand der Stadt. Ein ruhiges, beschauliches Leben wie es viele führen. Alles verläuft einfach und friedlich, bis eines Tages ein Mann an der Tür klingelt. Stella hat diesen Mann noch nie zuvor in ihrem Leben gesehen und direkt befällt sie ein ungutes Gefühl und zum ersten benutzt sie die Gegensprechanlage, statt direkt die Gartentür zu öffnen. Der Mann vor ihrer Tür möchte einfach nur mit ihr reden, doch Stella lehnt ab und löst damit einen Vorgang aus, der ihr Leben zum wanken bringt.
Von diesem Tag an kommt der Mann jeden Tag wieder. Kommt, klingelt, schaut zum Haus und geht weiter. Doch irgendwann reicht ihm das nicht mehr und fängt an Stella Nachrichten in den Briefkasten zu legen. Briefe, Karten, Bilder.
Doch immer nur, wenn Stellas Mann wieder mal für mehrere Tage oder Wochen weg ist. Sobald er wieder da ist, geht das Stalking weiter. Bis es eines Tages eskaliert…

Mein Fazit:

Ein Roman, der einen ein wenig süchtig macht, den man kaum aus den Händen legen kann. Er hat eine unaufgeregte Spannung, die einen Seite um Seite lesen lässt und die einzige gewalttätige Szene wirkt dann  schon fast zu heftig. Unausweichlich, voller Liebe und heftig.
Stella lebt ein Leben, wie es vielfach gelebt wird. Man zieht in ein Haus in einen neuen Ort, kommt nie wirklich an, man geht seiner Arbeit nach und alles geht seinen Weg. Doch es nagen Zweifel an ihr und immer wieder die Frage warum dieser Mann auf sie aufmerksam wird. Was er in ihr sieht?
Wenn man sich an den Schreibstil von Judith Hermann gewöhnt hat, zeichnet sie mit ihren kurzen Sätzen wunderbare Bilder.
Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen und ich kann es auch nur wärmstens empfehlen, wenn man mal wieder auf einen Roman Lust hat, der einen ein kleines bisschen fordert, um einen dann einzusaugen in die Geschichte.


 Aller Liebe Anfang von Judith Hermann

S.Fischer Verlag

Erschienen 2014

218 Seiten

Hier kaufen: www.amazon.de

Verlagsseite: www.fischerverlage.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s