Annika Martin – Dark Mafia Prince

Aleksio Degrusha musste als Kind mit anschauen, wie seine Eltern von ihrem besten Freund ermordet werden und seine beiden kleinen Brüder verschleppt werden. Getrieben von der Rache hat Aleksio nur einen Wunsch: er will seine Brüder finden und sein rechtmäßiges Erbe antreten. Und so entführt Aleksio gemeinsam mit seinem Bruder Viktor die Tochter des Mannes, der ihnen damals ihr Leben und ihre Zukunft genommen hat. Aldo Nikolla weiß als einizger wo der jüngste der drei Brüder zu finden ist und so ist Aleksio bereit dessen Tochter Mira im Zweifel auch zu opfern, falls er anders nicht an die nötigen Informationen kommt. Doch schnell steht Aleksio die alte Vertrautheit zwischen im und Mira im Weg, denn als Kinder waren die beiden unzertrennlich. Und bald ist da mehr als nur die Vertrautheit und ein unstillbares Verlangen wird in ihm geweckt…

Meine Meinung:

Ein wenig skeptisch bin ich an dieses Buch herangegangen. Irgendwie hatte ich die Befürchtung, dass es nur ein weiterer New Adult Roman mit zu viel Klischees, zu viel Gefühl und Bad Boy wird. Aber ich muss sagen, ich war positiv überrascht und konnte es nicht aus der Hand legen. Dadurch, dass sich das ganze in der Mafia -Welt bewegt, ist das Bad-Boy-Image von Aleksio und Viktor angebracht und passend. Bei Viktor merkt man ganz deutlich, dass er in Russland groß geworden ist. Er ist da eindeutig rigoroser in vielen Dingen. Aleksio hat irgendwie auch eine weiche Seite, die definitiv auf den Verlust seiner Familie zurückzuführen ist. Manches Mal ist er mir schon fast ein wenig zu weich, aber es hält sich  noch gerade so in Grenzen. Ganz gut hat mir die große Vertrautheit und Liebe zwischen den Brüdern gefallen und wie sehr sie darum kämpfen ihren jüngsten Bruder zu finden. Daher bin ich auch sehr gespannt wie die Trilogie weiter geht und der zweite Teil erscheint jetzt die Tage und wird definitv von mir auch gelesen werden.


 

Dark Mafia Prince von Annika Martin

LYX Verlag

Erschienen April 2017

231 Seiten

Hier kaufen: www.amazon.de

Verlagsseite: www.luebbe.de/lyx

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s